INFO

BOXSPRINGBETTEN – MATRATZEN

• Jede Matratze und jedes Bett von Serta & King Koil wird teilweise, bzw. komplett von Hand hergestellt, damit Sie viele Jahre lang Ihre Freude daran haben, hierzu ein paar wichtige Informationen.

• Bitte beachten Sie, dass der Abdruck von Körperformen bei neuen Matratzen völlig normal ist sowie ein Anzeichen dafür, dass sich die Polsterschichten Ihrem Körper anpassen. Auch speziell bei Matratzen mit Naturmaterialien ist eine Kuhlenbildung im Toleranzbereich ganz normal. Da die Produkte Großteils handgefertigt sind, kann es in den Abmessungen zu leichten Toleranzen kommen.

• Bei Matratzen/Betten verhält es sich nicht anders als bei einem Auto, einem Haushaltsgerät und vielen anderen Dingen des täglichen Lebens. Wenn sie erstmals von ihrer Verpackung und von Schutzfolien befreit werden, setzen sie alle Gerüche frei, die sie während ihrer Herstellung aufgenommen haben. Dies sind keinesfalls Gerüche, wie sie in Form von gesundheitsschädlichen Substanzen wie Formaldehyd bei Artikeln aus unbekannten Produktionen entstehen. Vielmehr sind sie produktionsbedingt und ihre Gefahrlosigkeit ist im Zuge der Zertifizierung dieser Artikel ausreichend getestet worden. Bitte daher in der ersten Zeit der Matratze ausreichend Luft zu lassen, damit sich die Gerüche verflüchtigen können.

• Verpackungs und Transporttechnisch (Vakuumverpackung, Folie, stehende Lagerung usw.) bedingt, kommt es vor das gewisse Produkte/Produkteile komprimiert werden. Es kann daher vorkommen, dass manche Stellen Druckpunkte und Verformungen aufweisen. Diese werden jedoch verschwinden sobald das Produkt ausgepackt ist und das Material Zeit hatte wieder in seine ursprüngliche Form zurückzukehren.

• Liegekomfort: Eine neue Matratze/Bett weißt in den meisten Fällen ein vollkommen neues Liegeverhalten auf als ihr vorheriges Produkt. Auch muss sich das Material je nach Bauart erst anpassen. Es ist daher vollkommen normal, dass es in der ersten Zeit zu einer Verschlechterung der Liegequalität kommen kann. Geben sie ihrem Körper daher Zeit sich an die neue Matratze anzupassen. Auch Polster, Bettdecke, Unterbett, Raumtemperatur, persönliches Befinden usw. sind entscheidende Kriterien die darüber entscheiden welchen Schlafkomfort sie haben

PFLEGEHINWEISE

• Tragen Sie die Matratze seitlich. Das erleichtert Ihnen die Handhabe und beugt Schäden vor.

• Aus hygienischen und Produktspezifischen Gründen empfehlen wir die Verwendung einer Matratzenauflage, insbesondere, wenn Kinder in dem Bett schlafen.

• Dinge, die Sie vermeiden sollten: Achten Sie darauf, Ihre Matratze NICHT zu knicken, sich NICHT darauf zu stellen, NICHT darauf zu springen, KEINE chemischen Reinigungsmittel darauf zu verwenden und KEINE Flüssigkeiten auf der Matratze zuzulassen. Bringen Sie kein Brett zwischen Ihrer Matratze und Ihrem Unterbau an. Achten Sie darauf, das Etikett in einwandfreiem Zustand zu belassen, da es zur Inanspruchnahme von Garantieansprüchen ZWINGEND erforderlich ist.

• Entfernen Sie nach Erhalt die Plastikhülle und lüften Sie die Matratze. So verflüchtigt sich der typische Geruch einer neuen Matratze ganz schnell. Verwenden Sie einen passenden Unterbau mit ebener Auflagefläche und guter Belüftung, damit Ihre Garantie erhalten bleibt.

• Legen Sie die Matratze nicht mit der Unterseite nach oben(ausgenommen Wendematratzen). Die Matratzen von Serta & King Koil sind je nach Modell einseitig/zweiseitig mit Komfortschichten ausgestattet. Alle 3 Monate sollte die Matratze aber gedreht (gewendet) werden, um den Abdruck von Körperformen in den Polsterschichten möglichst gering zu halten.

• Schützen Sie Ihre Matratze nach Möglichkeit immer vor Wasser oder anderen Flüssigkeiten. Damit Ihre Matratze von Serta & King Koil makellos bleibt, empfehlen wir die Verwendung eines Matratzenschoners und das gelegentliche Absaugen der Matratze. Entfernen Sie Flecken mit einer milden Seife und kaltem Wasser. Bitte vorsichtig auftragen. Durchnässen Sie weder Matratze noch den Unterbau mit flüssigen Reinigungsmitteln. Diese können den Komfort des Bettes beeinträchtigen und das Polstermaterial schädigen.